Deutscher Vergabetag
 
 
 
5. IT-Vergabetag 2020 digital  #itvt20digital

Die Fachtagung zur Beschaffung und Vergabe von IT-Leistungen

 

Datenschutzvereinbarung

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen und des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) auf dieser Website ist die:

DVNW Akademie GmbH
Im Haus der Bundespressekonferenz | Büro 1209
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin

Tel: +49 (0)30 206 332 36
E-Mail: info@dvnw-akademie.de

Die betriebliche Datenschutzbeauftragte des DVNW ist unter o. g. Anschrift und Telefonnummer, bzw. unter info@dvnw-akademie.de erreichbar.

2. Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage

a) Bei Aufruf der Website

Bei Aufruf und Nutzung dieser Internetseite erfasst unser Webprovider automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem Ihres Endgeräts. Diese Informationen werden bis zu 90 Tagen in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Zeitstempel des Zugriffs
  • Name und URL der abgefragten Inhalte
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • Name und Version der Browsersoftware sowie des Betriebssystems Ihres Rechners 

Diese Informationen werden verarbeitet, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website und eine effektive Nutzung unseres Internetangebots zu ermöglichen. Ferner dienen diese Daten zur Gewährleistung der Systemsicherheit und –stabilität. Sie werden von uns auch zu statistischen Zwecken genutzt, um Informationen über die Nutzung der Internetseite zu erhalten (z.B. wie häufig verschiedene Inhalte aufgerufen wurden oder mit welchem Browser die Internetseite betrachtet wird). Die Auswertung der Daten erfolgt nur anonymisiert. Hierdurch ist es ausgeschlossen, dass Nutzungsdaten einer bestimmten Person zugeordnet werden können. 

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenverarbeitung. 

Darüber hinaus werden beim Besuch unserer Internetseite Cookies eingesetzt. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter d). 

b) Bei Kontaktaufnahme 

Sofern Sie mit uns in Kontakt treten, z.B. per Kontaktformular oder per E-Mail, werden dabei personenbezogene Daten erhoben. Die hierfür von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich zum Zwecke der Beantwortung Ihres Anliegens erhoben und gespeichert. Ihre Daten werden nach der abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. 

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung folgt aus unserem berechtigten Interesse an der Bearbeitung Ihrer Anfrage (Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO). 

c) Cookies 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Ihre Einwilligung trifft auf die folgenden Domains zu: www.dvnw-akademie.de, www.it-vergabetag.de, www.bau-vergabetag.de, www.deutscher-vergabetag.de, www.vergabeblog.de

Ihr aktueller Zustand: Nur notwendige Cookies verwenden. 

Ihre Einwilligungs-ID: VlrYPr3G8NglpRAjhNzV+k78J8Sl0oFyR9hEm/CyjAkKzq8OzKM+JQ==Einwilligungsdatum: Montag, 8. Juni 2020, 18:54:11 MESZ

 

Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 02.06.20 von Cookiebot aktualisiert:

Notwendig (8)

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
CookieConsent [x4] Cookiebot Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne. 1 Jahr HTTP Cookie
PHPSESSID [x4] www.dvnw-akademie.de
www.it-vergabetag.de
www.bau-vergabetag.de
dvnw.de
Behält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei. Session HTTP Cookie

Präferenzen (2)

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
CookieConsentBulkSetting-# Cookiebot Aktiviert die Zustimmung zur Cookie-Nutzung für mehrere Webseiten Persistent HTML Local Storage
TS# Bund.de Anstehend Session HTTP Cookie

Statistiken (6)

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga [x2] Dacast
www.vergabeblog.de
Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP Cookie
_gat www.vergabeblog.de Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP Cookie
_gid [x2] Dacast
www.vergabeblog.de
Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP Cookie
vuid Vimeo Sammelt Daten über Besuche des Benutzers auf der Website, wie zum Beispiel welche Seiten gelesen wurden. 2 Jahre HTTP Cookie

Marketing (14)

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
GPS YouTube Registriert eine eindeutige ID auf mobilen Geräten, um Tracking basierend auf dem geografischen GPS-Standort zu ermöglichen. 1 Tag HTTP Cookie
IDE Google Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. 1 Jahr HTTP Cookie
impuniraw Adspeed Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 29 Tage HTTP Cookie
nid Bund.de Registriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt. Session HTTP Cookie
NID Google Registriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt. 6 Monate HTTP Cookie
test_cookie Google Verwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt. 1 Tag HTTP Cookie
VISITOR_INFO1_LIVE YouTube Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen. 179 Tage HTTP Cookie
YSC YouTube Registriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten. Session HTTP Cookie
yt-remote-cast-installed YouTube Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos Session HTML Local Storage
yt-remote-connected-devices YouTube Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos Persistent HTML Local Storage
yt-remote-device-id YouTube Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos Persistent HTML Local Storage
yt-remote-fast-check-period YouTube Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos Session HTML Local Storage
yt-remote-session-app YouTube Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos Session HTML Local Storage
yt-remote-session-name YouTube Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos Session HTML Local Storage

d) Newsletter2Go

Wenn Sie den auf dieser Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter.

e) Survio

Wir verwenden zur Durchführung von Onlineumfragen (Seminarfeedback) bei unseren Kunden einen Dienst von Survio s.r.o. (GmbH), I?O 28300785 (IdNr), Firmensitz Brno, Hlinky 995/70, PS? 60300, Czech Republic, Kontaktadresse: Hlinky 78a, Brno, 603 00, Czech Republic, Gesellschaft im Handelsregister bei Kreisgericht in Brno eingetragen, Abteil C, Einlage 59684 (weiter auch „Survio“ oder „wir“), Kontakt-E-Mail: support@survio.com. Survio setzt hierbei bestimmte Cookies ein. Die Website www.survio.com identifiziert automatisch die IP-Adresse des Benutzers. Auf der Website www.survio.com können auch Cookie-Dateien von dritten Seiten platziert werden. Es kann sein, dass Survio dritte Seite mit z. B. Analyse der Website beauftragt. Survio zeigt an, folgende Anbieter von Diensten zu nutzen: Microsoft Corporation (bing.com), Tapfiliate B.V. (tapfiliate.com), Seznam.cz, a.s. (imedia.cz), Facebook, Inc. (facebook.com, facebook.net), Google Inc. (googleapis.com, google-analytics.com, google.com, google.cz, googleadservices.com, googletagmanager.com), New Relic, Inc. (newrelic.com), Datadog, Inc. (datadoghq.com), Oracle America, Inc. (addthis.com), ROLLBAR, INC. (rollbar.com), Smartsupp.com, s.r.o. (smartlook.com).

Bei der Nutzung der Dienste von Survio für Onlineumfragen (Seminarfeedback) durch die DVNW Akademie GmbH, werden von den Teilnehmenden an den Onlineumfragen niemals persönlich identifizierbare Informationen wie Name, Adresse, E-Mailadresse, Telefon und andere private Daten abgefragt. Nähere Informationen über die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Löschung der Daten, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Survio unter https://www.survio.com/de/datenschutzerklaerung. Zudem verweisen wir für den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies, auf unsere allgemeine Darstellung in dieser Datenschutzerklärung unter 2. c).

f) edudip

Wir verwenden zur Durchführung unserer Webinare den Dienst der edudip GmbH, Jülicher Straße 306, 52070 Aachen. Zur Teilnahme an einem Webinar werden zur Teilnahme je Teilnehmer/-in der der Name, Vorname und die Mailadresse an edudib übermittelt. Weitere Daten werden nicht benötigt. Eine darüberhinausgehende Datenweitergabe erfolgt nicht. In keinem Fall werden Ihre Daten zu Werbezwecken weitergegeben. Alle Webseiten der Plattform, auf denen Sie Daten eingeben, sind durch eine 256-Bit TLS-Verschlüsselung abgesichert. Die Server befinden sich in einem Rechenzentrum, das nach ISO 27001, ISAE 3402 (Nachfolger von SAS 70) und KPMG IDW PS 951 Type B zertifiziert ist.
Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten sowie deren Nutzung können Sie jederzeit widerrufen. Nähere Informationen über die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Löschung der Daten, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung der edudib GmbH unter https://www.edudip.com/de/datenschutz-grundsaetze  sowie https://www.edudip.com/de/datenschutz. Zudem verweisen wir für den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies, auf unsere allgemeine Darstellung in dieser Datenschutzerklärung unter 2. c).

g) EventMobi

Wir verwenden zur Durchführung unserer Onlinetagungen den App-Dienst der EventMobi GmbH, Kopernikusstraße 35, 10243 Berlin. Zur Teilnahme an einer Onlinetagung werden je Teilnehmer/-in der Name, Vorname, Institution/Behörde/Firma und die Mailadresse an die App von EventMobi übertragen. Weitere Daten werden nicht benötigt. Eine darüberhinausgehende Datenweitergabe erfolgt nicht. In keinem Fall werden Ihre Daten zu Werbezwecken weitergegeben. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten sowie deren Nutzung können Sie jederzeit widerrufen. Nähere Informationen über die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Löschung der Daten, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung der EventMobi GmbH unter https://www.eventmobi.com/de/datenschutzbestimmungen/. Zudem verweisen wir für den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies, auf unsere allgemeine Darstellung in dieser Datenschutzerklärung unter 2. c).
Vor Teilnahme an einer Onlinetagung erhält die/der Teilnehmer/-in eine gesonderte Mail im Rahmen des Double-Opt-in-Verfahrens, um eine Einwilligung zu den dort einsehbaren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen der EventMobi App zu geben und seine die oben genannten Teilnehmer/-in-daten zu verifizieren und zu bestätigen oder abzulehnen. Sofern keine Zustimmung zu den Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen der EventMobi App erteilt wird, werden die oben genannten Daten der Teilnehmer/-in unwiderruflich und unverzüglich gelöscht.

h) Google Ads

Wir benutzen das Google Conversion-Tracking. Folglich sind Sie über eine von uns bei Google geschaltete Anzeige auf diese Webseite gelangt. Es wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine bei Google geschaltete Anzeige klickt. Nach Ablauf von 30 Tagen verlieren diese Cookies ihre Gültigkeit. Besucht Sie bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch aktiv, können wir und Google erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Google Ads nachverfolgt werden. Die durch das Conversion-Cookie übermittelten Informationen werden dazu verwendet, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Als Google Ads-Kunde erhält man die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Man erhält jedoch keine Daten/Informationen, die Nutzer der Website persönlich identifizierbar machen.

Wenn Sie kein Tracking möchten, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – z.B. mittels Ihrer Browser-Einstellungen. Opt-out-Cookies dürfen nicht gelöscht werden, solange Sie keine Aufzeichnung wünschen. Erfahren Sie mehr über die Google Datenschutzbestimmungen (http://www.google.de/privacypolicy.html).

i) AdSpeed

Wir verwenden für die Darstellung unserer Werbebanner AdSpeed, einen Dienst von AdSpeed.com, 2530 Berryessa Road #519, San Jose, California 95132 USA. AdSpeed setzt hierbei bestimmte Cookies ein. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Werbebanner (einschließlich Ihrer IP-Adresse), werden an einen Server von AdSpeed in den USA übertragen und dort gespeichert. AdSpeed sammelt keine persönlich identifizierbaren Informationen wie Name, Adresse, E-Mailadresse, Telefon, SSN und andere private Daten. Es werden lediglich anonymisierte Rumpf-IP-Adressen (geographische Information), die Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), eine abgeschnittene URL der aufgerufenen Seite, die angesehene bzw. angeklickte Anzeigen – ID, die ID – Zone (Anzeigenplatzierung), der User-Agent-String (verwendeter Browser und Betriebssysteminformationen), die Sprache, die Bildschirmauflösung, die Zeitzone, das Datum und Uhrzeit des Zugriffs für maximal 90 Tage gespeichert. Numerisch erfasst werden zudem mit Zählern die Aktivitäten wie Anzahl von Anzeigenbesuchern und Anzeigenklicks. Wir verwenden die gespeicherten Informationen, um die Nutzung der Werbebanner auszuwerten, damit wir die Inhalte noch besser an der Nachfrage durch die Leser ausrichten können. Die so erhaltenen Daten verarbeiten wir aufgrund unseres überwiegenden Interesses an der optimalen Vermarktung unserer Onlineangebotes (Veranstaltungswerbung) nach Art.6 Abs. 1 f) DSGVO. Nähere Informationen über die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Löschung der Daten, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von AdSpeed unter https://www.adspeed.com/Privacy-Statement.html. Zudem verweisen wir für den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies, auf unsere allgemeine Darstellung in dieser Datenschutzerklärung unter 2. c). Sie können der Datenerhebung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie das Deaktivierungs-Add-on (Opt Out) für Browser, bereitgestellt durch AdSpeed, unter https://g.adspeed.net/ad.php?do=optout verwenden.

j) Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, einen Dienst der Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 USA. Google setzt hierbei bestimmte Cookies ein. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse), werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden die gespeicherten Informationen, um die Nutzung der Website auszuwerten, damit wir die redaktionellen Inhalte noch besser an der Nachfrage durch die Leser ausrichten können. Die so erhaltenen Daten verarbeiten wir aufgrund unseres überwiegenden Interesses an der optimalen Vermarktung unseres Onlineangebotes nach Art.6 Abs. 1 f) DSGVO. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.
Wir weisen darauf hin, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“ verwendet. Dadurch werden IP-Adressen vor der Übertragung an einen Server in den USA gekürzt. Ein direkter Personenbezug im Zusammenhang mit den gespeicherten Daten ist damit ausgeschlossen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server in den USA übertragen und dort gekürzt.
Sie können der Datenerhebung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verwenden.
Die Erfassung durch Google Universal Analytics können Sie alternativ dadurch verhindern, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, indem Sie diesen Link anklicken. Es wird ein Opt- Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

3. Weitergabe von Daten 

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, es sei denn: 

  • Sie haben hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, 
  • wir sind gesetzlich oder durch einen Gerichtsbeschluss hierzu verpflichtet, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO oder 
  • es ist für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

4. Rechte der betroffenen Person 

Sie haben das Recht: 

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen; 
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen; 
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; 
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben; 
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen; 
  • soweit eine Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen werden, soweit eine weitere Verarbeitung nicht auf eine andere Rechtsgrundlage gestützt werden kann. 
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Insbesondere können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden. 

5. Widerspruchsrecht 

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art.6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO verarbeiten, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchs- oder Widerrufsrecht (Ziffer 4, 6. Anstrich) Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@dvnw-akademie.de. 

6. Datensicherheit 

Wir ergreifen sämtliche angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. 

7. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten 

Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Verarbeitung (z.B. Beschwerdebearbeitung) nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. Aufbewahrungsfristen) oder berechtigte Interessen unsererseits (z.B. zur Verteidigung von Rechtsansprüchen) einer Löschung entgegenstehen. 

Die unter Ziffer 2a) aufgeführten Daten werden spätestens nach 90 Tagen gelöscht. Die mittels Cookies verarbeiteten Daten (vgl. Ziffer 2c)) werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. Die zum Zwecke der Beschwerdebearbeitung verarbeiteten Daten (vgl. Ziffer 2b)), werden für den Zeitraum des Beschwerdeverfahrens und darüber hinausgehend zur etwaigen Verteidigung von Rechtsansprüchen für maximal 3 Jahre gespeichert. 

Die im Zuge einer sonstigen Kontaktaufnahme mit uns verarbeiteten Daten (vgl. Ziffer 2c)) werden – vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen - nach der abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. 

Stand: 10.08.2020

    

Copyright © 2021 by it-vergabetag.de